Leistungsübersicht für Finanz- und Zollbedienstete

Rechtsschutz für Mitglieder der FGF

Schadenersatz-Rechtsschutz

für den Berufsbereich

Straf-Rechtsschutz

für den Berufsbereich (auch bei Vorsatzdelikten, wenn Einstellung des Verfahrens, Freispruch oder Verurteilung wegen Fahrlässigkeit). Im Falle eines Schuldspruches prüft die Versicherung die begangene Tat.

Rechtsschutz für innerbehördliche Verfahren, z.B. Disziplinarverfahren

Rechtsschutz im Amts– und Organhaftungsverfahren

Lenker-Rechtsschutz für das berufsbedingte Lenken eines Dienst-Kfz

Sozialversicherungs-Rechtsschutz

Arbeitsgerichts-Rechtsschutz

WICHTIG!

FGF-Mitglieder haben einen Rechtsanspruch auf Rechtsvertretung bei freier Anwaltswahl!

KEINE WARTEZEIT!

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Beitritt zur FGF.

KEIN SELBSTBEHALT

Versicherungssumme: € 67.000,-

Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutz-Versicherung

(ARB 1994) sowie der Allianz-FGÖ-Rahmenvertrag.