Rechtsschutz für Mitglieder der FGF

Alle Mitglieder der „Freien Gewerkschaft der Finanz “  haben einen Rechtsanspruch auf Rechtsvertretung bei freier Anwaltswahl! KEINE WARTEZEIT! KEIN SELBSTBEHALT!

  • Schadenersatz-Rechtsschutz für den Berufsbereich
  • Straf-Rechtsschutz für den Berufsbereich (auch bei Vorsatzdelikten, wenn Einstellung des Verfahrens, Freispruch oder Verurteilung wegen Fahrlässigkeit). Im Falle eines Schuldspruches prüft die Versicherung die begangene Tat.
  • Rechtsschutz für innerbehördliche Verfahren, z.B. Disziplinarverfahren
  • Rechtsschutz im Amts– und Organhaftungsverfahren
  • Lenker-Rechtsschutz für das berufsbedingte Lenken eines Dienst-Kfz
  • Sozialversicherungs-Rechtsschutz
  • Arbeitsgerichts-Rechtsschutz

WICHTIG!

Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Beitritt zur FGF.

Versicherungssumme: € 67.000,-

Es gelten die Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutz-Versicherung (ARB 1994) sowie der Allianz-FGÖ-Rahmenvertrag.

Hier finden Sie den Info-Folder sowie das entsprechende Leistungsblatt zum Herunterladen

Rechtsbüro

Rechtsanwalt Mag. Matthias Prückler ist für Sie da!

Mag. Matthias PRÜCKLER

Rechtsanwalt

Florianigasse 16/8, 1080 Wien
Mail: office@prueckler.net
Telefon:  01 4032949